Team

Bärbel hat zwei Jahre nach der Gründungszeit im Kindergarten angefangen und ist uns seitdem erhalten geblieben. 
Besonders am Herzen liegt ihr die Vorbereitung auf die Schule.
Das Singen mit den Kindern und die Tage in der Natur sind u.a. weitere Lieblingsbeschäftigungen von ihr.

Britta verstärkt uns Bieberzwerge seit August 2020 jeden Tag. Ihre Liebe zur Natur und ihre musikalischen Fähigkeiten bringt sie mit Begeisterung ein.

Kristina ist vor allem für unsere Jüngsten, die 2-3 jährigen Wichtel da. Seit 2009 ist sie bei uns im Team. Sie begeistert sich für Farben und alle Materialen zum freien Gestalten. Im Vordergrund steht bei ihr der Spaß, der Weg ist das Ziel.

Dagmar ist schon lange bei den Bieberzwergen. Ihre Schwerpunkte sind: die gute Eingewöhnung, das Kind dort zu fördern, wo es noch Unterstützung braucht, Interessen zu wecken, Sprachförderung, Spaß an der Natur und das gemeinsame Miteinander vertrauensvolle Eltern und Teamarbeit

Hilde ist unsere Erzieherin im „Ruhestand“. Seit Sept. 2012 ist sie bei den Bieberzwergen.
Die Arbeit mit den Kindern macht ihr immer noch viel Spaß! Sie bastelt sehr gerne, liest Bücher vor und singt mit viel Freude.

Margot  ist seit 10 Jahren im Kindergarten, überwiegend nachmittags und immer gerne wo sie gebraucht wird. Ihre Hobbys sind Kochen, Gärtnern und Reisen.

Leonie hat Soziale Arbeit an der Hochschule in Darmstadt studiert und unterstützt wo sie kann. Die Arbeit mit den Kindern macht ihr großen Spaß, egal in welchem Alter sie sind.


Mira ist neben ihrem Lehramtstudium drei Tage die Woche im Kindergarten. Turnen und an der frischen Luft sein macht ihr mit den Kindern besonders viel Spaß.

Alexandra unsere Kochfee verwöhnt uns an jedem Kindergartentag mit leckerem, frisch gekochten Essen.

Klara unterstützt uns seit Oktober 2021. Sie absolviert an der iba Darmstadt ein duales Studium im Bereich Sozialpädagogik. Drei Tage die Woche profitieren wir von ihrer aufgeschlossenen Art.

Qualitätsentwicklung ist für uns selbstverständlich. Wir nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und pflegen durch wöchentliche Dienstbesprechungen den fachlichen Austausch. Besonders wichtig sind uns die verschiedenen Arbeitskreise wie Schule, Integration und Marte Meo.
Unser Konzept orientiert sich am hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. Es ist uns wichtig, die Arbeit kontinuierlich zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Und nicht zuletzt lernen wir auch immer wieder von den Kindern.